Home Kontakt AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Lone Star Cab Company Salzburg – Taxi und Mietwagen Alexander Staroch


LSCC = Lone Star Cab Company



Betriebsordnung für die gewerbliche Personenbeförderung mit Pkw bis 9 Sitzplätze.


Gelegenheitsverkehrsgesetz


Bundesbetriebsordnung der Republik Österreich für Taxi und Mietwagen


Salzburger Landesbetriebsordnung für Taxi und Mietwagen


Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten unsere AGB.



Haftungsbestimmungen: Grundsätzlich haftet die Firma LSCC nach den gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich für Schäden, welche direkt mit der Firma in Zusammenhang stehen.

Für verpasste Weiterbeförderung übernimmt LSCC keine Haftung. Die Firma lehnt auch dadurch entstehende Folge- und oder Mehrkosten ab. Für wetterbedingte Verspätungen, Staus, Straßenbau, Straßensperrungen und unverschuldete Geschehnisse von Dritten kann keine Haftung übernommen werden.

Für Gepäckstücke, Waren und Güter die der LSCC zum Transport anvertraut werden kann keine Haftung übernommen werden. Der Fahrer ist verantwortlich für alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen um eine sichere Fahrt zu gewährleisten, vor allem über die Beladung und Entladung des zu befördernden Gepäcks.


Es liegt in der Verantwortung des Kunden zu kontrollieren, dass die jeweiligen Gepäcksstücke in das Auto eingeladen und nach Beendigung der Fahrt auch wieder ausgeladen wurden.


Alle von uns genannten Preise sind in Euro und sofern nicht anders ausdrücklich vermerkt ist, inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer zu verstehen. Für Druckfehler wird nicht gehaftet. Zahlungsbedingungen: Sind keine anderen schriftlichen Vereinbarungen getroffen, ist das Entgelt für die durchgeführte Dienstleistung unmittelbar nach der Fahrt bei dem Lenker zu begleichen.


Angebote, Online-Preisabfrage und Preisliste Unsere Angebote sind freibleibend. Für die Annahme des Vertrages und den Umfang der Leistung ist ausschließlich unsere schriftliche Auftragsbestätigung gültig.


Sollte die gebuchte Fahrt aus nicht im Wirkungsbereich der LSCC stehenden Gründen (Lawinen, Muren, usw) einen längeren Weg nehmen müssen , so ist dieser Umweg von den Passagieren zu bezahlen.


Alte Preislisten verlieren mit der Veröffentlichung von neuen Preislisten ihre Gültigkeit.


Rechtswirksamkeit: Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gegen geltendes Recht verstoßen , so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und somit das gesamte Rechtsgeschäftes nicht.
Die unwirksame Bedingung ist durch eine solche zu ersetzten, die der unwirksamen Bedingung wirtschaftlich am nächsten kommt. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.


Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge.


Es gilt österreichisches Recht mit Gerichtsstand 5020 Salzburg.


 
Deutsch (Deutschland)   English (United Kingdom)   Română (România)   Russian(RU)